Shiatsu Allgemein

Obwohl Therapiekonzepte wie Akupunktur, TCM (traditionelle chinesische Medizin), Chi Gong, Tai Chi und eben auch Shiatsu seit mittlerweile vielen Jahren äußerst erfolgreich in Praxen, Therapieinstituten, Wellness-Hotels und Spas Einzug gehalten haben, haftet ihnen immer noch der Nimbus an, eine „neue Modewelle” für unsere übersättigte Wohlstandsgesellschaft zu sein, die „man ja mal ausprobieren kann”.
Damit tut man dem Gesamtkonzept der asiatischen Heilkünste Unrecht - denn mit oberflächlichen „Wellness-to-go”-Angeboten hat Shiatsu nichts zu tun. Im Gegensatz zu unserer heutigen Schulmedizin, die in ihrer Historie vergleichsweise jung ist, kann die asiatische Heilkunde mit einer jahrtausende alten Tradition und Erfahrungsmedizin aufwarten. Zwar sind auch Japaner und Chinesen nicht unsterblich, aber betrachtet man offizielle Statistiken und Studien, so ist festzustellen, dass die Zahl z.B. der Herz-Kreislauf- oder der Krebserkrankungen in den asiatischen Ländern signifikant geringer ist als etwa in Europa und den USA. Hierfür spielen vielfältige Faktoren wie z.B. die Ernährung, aber eben auch der generelle Umgang mit den eigenen Vitalkräften eine Rolle, die im Alltag der Asiaten ganz selbstverständlich mit Methoden wie Shiatsu schon präventiv oder auch akut aufrecht erhalten, neu aktiviert oder gesteigert werden können.
Der Name „Shiatsu” setzt sich aus dem japanischen „shi” = Finger und „atsu” = Druck zusammen. Aus der traditionellen chinesischen Tuina-Massage und der japanischen Anma-Massage hervorgegangen, ist Shiatsu dennoch eine junge und globale Behandlungsform. Denn zu den Elementen der vorgenannten Techniken wurden im 20. Jahrhundert die Erkenntnisse der westlichen Physiologie und Anatomie hinzu gefügt und dieser Kombination der Name „Zen-Shiatsu” gegeben.
Als eigenständige und unabhängige Therapie, die östliche Konzepte und westliche Kenntnisse verbindet, wurde Shiatsu 1964 zunächst in Japan und später in vielen anderen Teilen der Welt offiziell anerkannt. Mit Shiatsu trifft die Tradition also auf die Moderne.